Meine Bands

No Man’s Land

No Man's Land Live

No Man’s Land stehen für einen treibenden, energiegeladenen Sound, den die vier Musiker gerne in hymnisch-spährischen Rocksongs ausarten lassen. Die Tölzer Band ist im August 2011 aus einem Singer/Songwriter-Projekt hervorgegangen. Anspruchsvolle Songtexte über die Widersprüche des Lebens und die nötige Lockerheit auf der Bühne zeichnen No Man’s Land aus. Auf jeden Fall überraschend! –

Mountain Lake Vista

20170618_RHebel_MLV_2071
Foto: Robert Hebel (www.hebelmedia.de/fotografie)

Ein paar Fernweh-Fantasien, ein paar abgefahrene Träume – wer hat sie nicht? Mountain Lake Vista bringen sie wahlweise auf die Bühne, ins Wohnzimmer oder ans Lagerfeuer. Die drei Männer bilden eine Akustik-Band aus Oberbayern, die in jeder Sekunde bereit ist, ihre unmittelbare Umgebung mit kraftvollem Dreigesang und Folk-Gitarren-Riffs zu versorgen. Vinzenz Semmler, Tobias Gmach und Sebastian Schaal greifen in die Westernsaiten, aber auch mal zu E-Gitarre, Banjo oder Ukulele. Ab und an schmücken Akkordeon und Geige die handgemachten Songs. Zusammen bieten Mountain Lake Vista einen authentischen Sound, der mal treibend mitreißt und mal stille Melancholie auslöst.